Der Scharrenberg! Die Heimat unserer Trauben!

Slider Scharrenberg

Wandernde Weinprobe auf dem Degerlocher Scharrenberg

Nächste Wanderung: wird hier bekannt gegeben.

Südlich von Stuttgart auf dem Degerlocher Weinberg, dem Scharrenberg, findet seit September 2003 jährlich eine Rundwanderung durch die Weinberge statt: die „Wandernde Weinprobe“.

Start der Weinprobe ist am Schimmelhüttenplatz 1 gegen
11 Uhr. Hier können sich die Weinwanderer ein Glas leihen.


Die nur 1,5 Kilometer lange Strecke ist zuweilen recht steil. An sechs Stationen laden die Degerlocher Wengerter ihre Besucher zum Verweilen und Probieren ein: selbst vermarktende Degerlocher Weingärtner und Besenwirte und einige alteingesessene Degerlocher Familien bauen in Stuttgart-Degerloch Wein an, der Schnarrenberg ist mit seinen weniger als vier Hektar eine der kleinsten Weinlagen Deutschlands. Spezialität ist der „Trollinger“, eine rote Rebsorte und Inbegriff des schwäbischen Vierteles-Weins. Passend zu den Weinen wird an allen Ständen ein kleiner Imbiss angeboten.
© https://www.weinwanderung.net/degerloch-stuttgart/

Auf dem Schimmelhüttenweg von Degerloch direkt in die Stuttgarter City. Weitere Informationen hier rechts im Bild.

In der Einzellage Degerlocher Scharrenberg (Weinbaugebiet Württemberg, Bereich Remstal-Stuttgart, Großlage Weinsteige) wird Weinanbau im Nebenerwerb oder als Hobby betrieben. Die in der Hauptsache angebaute Rebsorte ist der in Württemberg allgegenwärtige Trollinger. © überwiegend Wikipedia

 

Im Degerlocher Scharrenberg war schon Karl Gohl ein Hobby-Winzer. Seit 1987 bewirtschaftet Eberhard Gohl die Partiellen seines Vaters mit und hat neben Trollinger weitere Rebsorten neu angebaut. Er nutzte 2002 die Chance weitere Partiellen zu pachten – hier entstand die Idee eine eigene Besenwirtschaft ins Leben zu rufen.

Der Besen startete im Frühjahr 2003.